Lago d'Idro

An zweieinhalb Tagen erkunden (Samstag-Montag, Anreise Freitagabend), erkunden wir die Traumtrails rund um den Idro See,
der als kleiner Bruder des Gardasee gilt. Wie am Gardasee ist es hier natürlich wieder etwas anspruchsvoller bzw. besser gesagt anders
als wir es vielleicht von Alpen und Münchner Umland gewohnt sind. Spitzkehren und knifflige Stellen werden uns begeben, aber eine Traumkulisse dafür belohnen.
 

Eine Unterkunft werde ich, wenn die Teilnehmerzahl erreicht ist, organisieren. Kosten kann ich leider erst dann mitteilen.
Sobald die Kosten feststehen, wird die Anmeldung jedoch verbindlich und muss im Vorfeld bezahlt werden. Dies ist Erfahrungen bei anderen Touren geschuldet.
Kann dann an der Tour nicht teilgenommen werden, muss ein gleichwertiger Ersatz gefunden werden (Vetorecht Guide). Sollte das nicht klappen, kann nur erstattet werden,
was die Unterkunft aus Kulanz für den Teilnehmer nicht berechnet.

Das Event findet in der Woche vor dem Kamenwand Sportcamp statt. Wer mag, kann also von da direkt weiter an den Molvenosee fahren.

Tag 1: Bocca Cocca
Fakts: 28,5 km, 1345 hm, S1+

Vom Bocca Cocca geht es auf einem natürlichen Flowtrail wieder zurück ins Tal. Gespickt ist der Trail mit über 136 Kehren, wovon viele flüssig fahrbar sind, kurzen Steilpassagen und natürlicher Anlieger. Dafür belohnt er aber auch mit einem tollen Seeblick und endet wieder direkt am See.

Tag 2: Mantos-Stino-Puzzel
Fakts: 40,5 km, 1400 hm bis 1800 hm (Varianten möglich). S1+ plus Schlüsselstellen (bis S3, jedoch wieder Varianten möglich(.

Die volle Runde geht über 1800 hm, aber mehr als 450 hm können wir sparen, wenn wir den Monte Stino auslassen. Die Auffahrt geht auf historischen Militärwegen mit 360 Grad rundum Blick. Der Trail zurück belohnt jedoch für die Anstrengung. Er ist größten teil S1+. Ein letztes Stück mit S3 kann jedoch auch umfahren werden.

Tag 3: Monte Censo und Rückfahrt
Fakts: 11,1 km, 648 hm

Wenig anstieg und dafür einen der schönsten Trails der Region, so sagt man. Aber deshalb fahren wir diesen besser nicht am Wochenende. Die Abfahrt ist dafür anspruchsvoll und mit knapp 30 Spitzkehren gespickt.

 

Toureninfo:

  • Tagespensum bis zu 1500 hm Kurbeln

  • Tempo: mittel

  • Trails S2 / S3

  • Nicht für Anfänger oder E-Bikes geeignet.

Anmeldung / Kosten:

  • Kosten für Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Weitere Hinweise:

  • Anreise mit dem privaten PKW. Nach Möglichkeit bilden wir Fahrgemeinschaften.

  • Erforderlich ist ein technisch einwandfreies MTB, modernerer Bauart, optimal Fully.

  • Der Guide ist für die Gruppenzusammenstellung verantwortlich und entscheidet über die endgültige Teilnahme.

  • Packliste und Regeln auf unserer Homeage

 

 

Verantwortlicher Trainer/ Übungsleiter Bastian Kuhn, mail@bastian-kuhn.de
Kategorie Mountain Bike
Schwierigkeit ■■■■□
Kondition ●●●○○
Plätze insgesammt 8
Mindestteilnehmerzahl 4
Buchbar ab 01.01.2024 00:00
Buchbar bis 20.05.2024 00:00
Start 25.05.2024
Zeit am Treffpunkt 20:00
Ende 27.05.2024 14:00
Länge in km 45
Höhenmeter 1400
Dauer in Stunden 8
Tickets
Name Teilnahme Beschreibung Normale Teilnahme Preis Euro 0.0 Anzahl 8
Nicht angemeldet
Bitte Anmelden oder Registrieren

Um dich zum Event anzumelden, bitte authenifiziere dich mit der Seite


Neu Registrieren